Linkliste

Links zu Webseiten mit vertrauenswürdigen Gesundheitsinformationen, z.B. Erkrankungen, Symptomen oder Behandlungsmöglichkeiten...

Unsere Auswahlkriterien

k2h-header-linkliste
© CrispyPork/Shutterstock.com

Allgemeine Gesundheitsinformationen

Da es sehr viele Internetseiten zu verschiedenen Gesundheitsthemen gibt, ist es nicht einfach den Überblick zu behalten. Woher soll ich wissen, welche Seite die richtige für mich ist? Woher weiß ich, ob der Anbieter der Webseite und die Informationen vertrauenswürdig sind?

https://www.gesundheitsinformation.de
Auf dieser Internetseite findest Du Informationen über viele verschiedene Erkrankungen und wie man diese behandeln kann. Sie soll Dir dabei helfen, die Vor- und Nachteile wichtiger Behandlungen zu verstehen, damit Du Dich besser entscheiden kannst.

https://www.kbv.de/html/gesundheitsinfos.php
Hier findest Du viele Informationen zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen und Erkrankungen.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/
Auf der Internetseite des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) wird erklärt, welche Aufgaben das BMG hat und wie dieses arbeitet. Du kannst dort auch viel zu Themen, wie Pflege, Krankenversicherung und Gesundheitswesen erfahren. Zudem findest Du dort Informationen zum Thema PräventionUnter Prävention versteht man Maßnahmen und Aktivitäten, durch die Krankheiten oder gesundheitliche Schädigungen vermieden werden sollen, die das Risiko einer Erkrankung verringern oder ihr Auftreten verzögern sollen..

https://www.stiftung-gesundheitswissen.de/
Diese Internetseite informiert Dich über verschiedene Krankheiten und es wird erklärt, was für ein gesundes Leben wichtig ist. Du findest dort z. B. Informationen über Ernährung und wie Du die Entstehung von Krankheiten verhindern kannst.

https://www.patienten-information.de/
Diese Seite informiert u.a. über häufige und seltene Erkrankungen und bietet Dir Checklisten und Antworten auf viele Fragen rund um Deine Gesundheit. Die Webseite bietet die Informationen in fünf weiteren Fremdsprachen und in Leichter Sprache an. Es handelt sich bei dieser Seite um ein Angebot des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin (ÄZQ) im Auftrag der Bundesärztekammer (BÄK) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV).

https://www.feel-ok.at/de_AT/jugendliche/themen/bewegung_sport/bewegung_sport.cfm
Auf der Webseite findest Du wichtige die Gesundheit betreffende Themen in Form von Texten, Spielen und Tests.

https://www.jugendserver-hamburg.de/index.php
Auf der Internetseite des Hamburger Jugendservers findest Du Informationen und Links zu verschiedenen Themen wie z.B. Essstörungen, sexuell übertragbare Krankheiten und vieles mehr. Außerdem findest Du hier Informationen darüber, an wen Du Dich mit Fragen und Problemen wenden kannst.

https://www.medizin-fuer-kids.de/
Die Internetseite ist ein Projekt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Heidelberg. Hier kannst Du Dich mit den Themen Körper, Gesundheit und Krankheit auseinandersetzen. Medizinische Fachbegriffe werden verständlich erklärt und Du erhältst hilfreiche Tipps.

https://www.checked4you.de/
Hierbei handelt es sich um ein Online-Magazin der Verbraucherzentrale NRW. Auf dieser Website findest Du in Form von Artikeln Informationen zu verschiedenen Themen wie z.B. Gesundheit, Ernährung und Sport und darüber hinaus zahlreiche weitere Themenfelder wie beispielsweise Reisen, Umwelt, Musik etc.

https://gesund.bund.de/
Im Nationalen Gesundheitsportal findest Du vertrauenswürdige und gut verständliche Informationen rund um Fragen zur Gesundheit und zum Gesundheitswesen.  Du kannst zum Beispiel über eine Suchfunktion Informationen über Krankheiten von A-Z finden oder über die Seite Deine Arzt- oder Krankenhaussuche starten. Die Informationen sind auch in Leichter Sprache vorhanden.

https://www.patienten-universitaet.de/content/internetadressen-%E2%80%A2-praxistipps-%E2%80%A2-checklisten
Der Pfad-Finder Gesundheit der Patientenuniversität Hannover bietet Dir Internetadressen, Praxistipps und Checklisten rund um gesundheitsbezogene Themen und Fragen. Neben praktischen Hinweisen und Notfallnummern bietet die Seite auch Hinweise und Tipps zu Gesundheits-Apps und eine Sammlung an Mediatheken mit Filmen zu Gesundheitsthemen.

Corona/COVID-19

Corona und COVID-19 sind in aller Munde – doch wie geht man am besten damit um? Wie schützt man sich und andere? Wie kann man feststellen, ob man erkrankt ist und wo kann man sich testen lassen? Auf viele dieser Fragen finden sich im Internet Informationen – aber nicht alle Informationen sind vertrauenswürdig. FehlinformationenFalsche, wissenschaftlich nicht nachweisbare Informationen, die aber nicht mit der Absicht erzeugt wurden, Schaden zu verursachen., DesinformationenFalsche Informationen, die mit der Absicht erzeugt wurden, einer Person oder sozialen Gruppe, einer Organisation oder einem Land Schaden zuzufügen. und MalinformationenInformationen, die wahr sind, aber dazu genutzt werden, um einer Person oder sozialen Gruppe, einer Organisation oder einem Land Schaden zuzufügen. erschweren einen sachlichen Umgang mit Krankheit, Pandemie und den von der Politik verordneten Maßnahmen. Auf dieser Internetseite findest Du eine Übersicht über zuverlässige Informationen rund um das Coronavirus aus offiziellen Quellen.

Teste deinen Umgang mit Fehlinformationen zu COVID-19:
SPIEL

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html
Dies ist die Internetseite des Robert Koch-Instituts (RKI; Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit). Unter diesem Link findest Du die aktuellen Fallzahlen in Deutschland – sortiert nach Bundesland und weltweit. Außerdem findest Du beispielsweise Informationen zu Empfehlungen und Maßnahmen oder Risikobewertungen seitens des RKI.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus
Auf der Internetseite der Bundesregierung sind zahlreiche Informationen zum Coronavirus in Deutschland aufgelistet. Hier findest Du u. a. verständlich erklärte Informationen über das Virus, Informationen zu Reisebeschränkungen oder Informationen zu Falschmeldungen. Außerdem findest Du Empfehlungen und Regeln, Hinweise für Risikogruppen, Erkrankte und Familien sowie eine Sammlung wichtiger Internetseiten.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-wichtige-hotlines-1734950
Auf dieser Internetseite der Bundesregierung findest Du eine Liste mit Telefonnummern für dringende Fälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Es handelt sich um eine Zusammenstellung von diversen Beratungsangeboten wie Telefonberatung zu familiären Belastungssituationen.

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) betreibt eine eigene Internetseite zum Infektionsschutz mit einer eigenen Rubrik zum Coronavirus. Du findest Erklärungen zum Verhalten im Alltag während der Coronapandemie, Informationen zur Ansteckung, zum Krankheitsverlauf oder zur psychischen Gesundheit sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

https://www.zusammengegencorona.de/
Auf der Plattform „Zusammen gegen Corona“ des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) findest Du Informationen zum Coronavirus („Was Sie aktuell wissen müssen“) und konkrete Handlungsempfehlungen („Was Sie tun können, um zu helfen“). Unter „Informieren“ sind beispielsweise Informationen zur Corona-Warn-App und zur psychischen Gesundheit aufgelistet. Unter „Handeln“ wird über aktuelle Diskussionen im Gesundheitswesen oder Aktionen in der Nachbarschaft im Umgang mit der Coronapandemie berichtet.

https://www.pei.de/DE/newsroom/dossier/coronavirus/coronavirus-node.html
Die Internetseite des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI; Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel) bietet Informationen sowie Fragen und Antworten zur Impfstoffentwicklung gegen das Coronavirus.

https://www.euro.who.int/de/health-topics/health-emergencies/coronavirus-covid-19
Auf der Internetseite der Weltgesundheitsorganisation (WHO) befinden sich u. a. Empfehlungen zur Vorsorge während einer Quarantänezeit wie beispielsweise Ernährungs- und Bewegungstipps. Außerdem findest Du hier verständliche Infografiken, Videos und Artikel zum Coronavirus. Du kannst auch HealthBuddy, den interaktiven Covid-19-Chatbot, für Fragen und Antworten nutzen.

Informationen zum Coronavirus in Fremdsprachen

Das Coronavirus macht keinen Halt vor nationalen Grenzen oder Sprachregionen. Damit möglichst viele Verbraucher*innen wichtige Entwicklungen und Informationen zum Coronavirus in Deutschland und der Welt verstehen können, findest Du unten eine Liste mit Links zu Informationen in Fremdsprachen.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/coronavirus-covid
Auf der Internetseite der Bundesregierung findest Du Informationen zu Covid-19 in verschiedenen Sprachen. Du findest Informationen zum öffentlichen Leben während der Coronapandemie, zur Ansteckung oder zum Ein- und Ausreisen. Zusätzlich findest Du Tipps fürs eigene Verhalten, zur Hygiene und vielen weiteren Bereichen des Lebens, welche durch die Coronapandemie beeinflusst werden.

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/materialiendownloads/informationen-in-anderen-sprachen.html
Auf der Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Infektionsschutz werden Merkblätter und Infografiken zum kostenfreien Download in zahlreichen Sprachen angeboten.

Ernährung

https://www.dge.de/index.php?id=52
Auf dieser Seite der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. findest Du 10 einfache Regeln, mit denen Du Deine Ernährung verbessern kannst.

https://www.5amtag.de/
Diese Internetseite bietet viele interessante Informationen zum Thema gesunde Ernährung. Zudem findest Du hier auch zahlreiche Rezepte.

https://www.bmel.de/DE/Ernaehrung/ZuGutFuerDieTonne/zgfdt_node.html
Auf dieser Seite der Initiative „Zu gut für die Tonne“ erfährst Du alles darüber wie man verhindern kann, dass zu viele Lebensmittel weggeschmissen werden, obwohl sie noch essbar sind.

https://www.stiftung-gesundheitswissen.de/gesundes-leben/ernaehrung-lebensweise
Auf dieser Webseite kannst Du erfahren, was gesunde Ernährung überhaupt bedeutet und was Du selbst dafür tun kannst.

https://www.bzga-essstoerungen.de
Auf dieser Seite wird erklärt, was eine Essstörung ist und wie man diese behandeln kann. Du kannst auf der Seite auch selbst einen Test machen, ob Du unter einer Essstörung leidest und gleichzeitig nach Hilfsangeboten suchen.

https://www.anad.de/
Diese Internetseite bietet viele Informationen zum Thema Essstörungen. Du findest auf der Seite zahlreiche Kontakte, an die Du Dich wenden kannst, wenn Du an einer Essstörung wie Magersucht leidest und Hilfe benötigst.

Sport/Fitness/Bewegung

https://www.uebergewicht-vorbeugen.de/
Hier erfährst Du, wie Übergewicht entsteht und bekommst Tipps u.a. für eine gute Ernährung, wie Du Dich mehr bewegen kannst und wieviel Zeit Du vor dem Fernseher oder Computer verbringen solltest.

https://www.feel-ok.at/de_AT/jugendliche/themen/bewegung_sport/bewegung_sport.cfm
Auf dieser Website bekommst Du Informationen über verschiedene Sportarten und darüber, warum Du Dich viel bewegen solltest.

https://www.dshs-koeln.de/aktuelles/publikationen-und-berichte/wissenschaftsmagazin-impulse/
Auf der Internetseite des Wissenschaftsmagazins IMPULSE der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) erfährst Du die neuesten Erkenntnisse von Wissenschaftlern zum Thema Sport.

https://www.vereinssuche-nrw.de/
Hier kannst Du nach Vereinen aus den unterschiedlichsten Sportarten in Deiner Nähe suchen. Das Angebot gilt jedoch nur für Nordrhein-Westfalen.

https://www.in-form.de/
Auf dieser Seite findest Du zahlreiche Informationen zu verschiedenen Sportarten und Tipps, wie Du Dich gut ernähren kannst.

Sexualität und Schwangerschaft

https://www.schwanger-unter-20.de/
Diese Seite richtet sich an junge Frauen, die gewollt oder ungewollt schwanger sind und deren Partner. Du findest auf der Webseite Informationen rund um das Thema Familienplanung und junge Eltern können dort erfahren, wo sie Hilfe finden können.

https://www.loveline.de/startseite/
Auf dieser Seite findest Du Informationen zu Themen wie Liebe, körperliche Veränderungen sowie Sex und Verhütung. Du kannst auf der Webseite zudem in einem Lexikon nach bestimmten Begriffen suchen sowie anonym Fragen an das loveline-Team stellen. Außerdem findest Du Informationen zu Beratungsstellen sowie Online- und Telefonberatungen.

https://www.liebesleben.de/
Hier erfährst Du alles über die PräventionUnter Prävention versteht man Maßnahmen und Aktivitäten, durch die Krankheiten oder gesundheitliche Schädigungen vermieden werden sollen, die das Risiko einer Erkrankung verringern oder ihr Auftreten verzögern sollen. von HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten. Du erhältst zahlreiche Tipps, wie Du Dich und andere schützen kannst und es gibt eine Online- sowie Telefonberatung zu den Themen sexuell übertragbare Krankheiten, Sexualität oder Coming-out.

Kummer und psychische Probleme

https://www.gefuehle-fetzen.net/
Hierbei handelt es sich um ein Internetangebot der Bundespsychotherapeutenkammer. Die Internetseite bietet Dir die Möglichkeit Erfahrungsberichte von anderen zu lesen, die über ihre Probleme z.B. mit Krankheiten oder Mobbing berichten. Die Seite möchte jungen Menschen wie Dir dabei helfen, ihre Gefühle richtig einordnen zu können.

https://www.u25-deutschland.de/
Dies ist eine anonyme und kostenlose Mailberatung für junge Menschen in Selbstmordgefahr. Die Seite wird vom Arbeitskreis Leben Freiburg (AKL) gemeinsam mit dem Deutschen Caritasverband (DCV) betrieben. Die Beratung erfolgt dabei durch gleichaltrige Ehrenamtliche, den sogenannten Peerberater*innen.

https://www.jugendnotmail.de
Auf dieser Webseite wird Dir geholfen, wenn Du ein Problem hast und jemanden zum Reden suchst. Du kannst Dich in Themenchats mit anderen austauschen, im Forum diskutieren und Deine Probleme ansprechen oder Dich direkt an die Berater*innen wenden. Außerdem findest Du auf der Internetseite Erklärungen zu Begriffen wie Sucht, Mobbing, Depressionen und weitere.

https://www.psychenet.de/de/psychische-gesundheit.html
Auf dieser Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) findest Du viele Informationen zur Psychischen Gesundheit und häufigen Psychischen Erkrankungen.

https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org
Diese Seite enthält neben Informationen über verschiedenste psychische Erkrankungen auch die Möglichkeit nach Ärzt*innen in Deiner Nähe zu suchen, die Dir bei Problemen helfen können. Du findest auch Tipps darüber, was Du bei psychischen Notfällen tun kannst.

https://dgbs.de/bipolare-stoerung/
Die Informationsseite der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS) liefert Informationen für an einer bipolaren Störung erkrankte Menschen und deren Angehörige. Diese reichen von einer Beschreibung der Symptome, über Tipps im Umgang mit der Erkrankung bis hin zur Erstellung eines Krisenplans. Die Seite bietet u.a. auch ein Verzeichnis von Selbsthilfegruppen an.

https://www.deutsche-depressionshilfe.de/start
Diese Webseite bietet zahlreiche Informationen zum Thema Depressionen für Betroffene und deren Angehörige an. Du kannst auf der Seite auch einen Test machen, ob Du an einer Depression leidest. Die Seite beinhaltet auch ein deutschlandweites Info-Telefon zum Thema Depression.

https://www.depressionsliga.de/
Auf der Internetseite der Deutschen DepressionsLiga findest Du viele Informationen zum Thema Depression und Du hast dort die Möglichkeit, per E-Mail oder Telefon Fragen zu stellen.

https://www.angstselbsthilfe.de/
Auf der Seite der Deutschen Angst-Hilfe e.V. gibt es Informationen zu Angststörungen und wie man damit umgehen kann.  Es gibt außerdem die Möglichkeit online Fragen zu Ängsten und deren Behandlung zu stellen.

Alkohol, Drogen und Sucht

https://www.ins-netz-gehen.de/
Diese Internetseite beschäftigt sich mit der Computernutzung sowie dem Umgang mit dem Internet. Du kannst hier zum Beispiel testen, ob Du zu viel am Computer sitzt und welche Risiken das haben kann. Du findest auf der Seite auch Informationen zu Hilfsangeboten, wenn Du das Gefühl hast, dass Du Deine Computernutzung nicht mehr im Griff hast.

https://www.kidkit.de/beratung/
Hier findest Du Hilfe, falls Deine Eltern unter einer Sucht oder einer psychischen Erkrankung leiden. Es gibt eine Online-Beratung und eine Telefonseelsorge. Zudem findest Du auf der Seite Adressen von Beratungseinrichtungen in Deiner Nähe, bei denen Du Unterstützung bekommst.

https://www.null-alkohol-voll-power.de/
Hier erfährst Du alles zum Thema Alkoholkonsum. Auf der Seite kannst Du beispielsweise erfahren, wie Alkohol auf den Körper wirkt und was passiert, wenn Du über eine längere Zeit Alkohol trinkst.

https://www.drugcom.de/
Hier findest Du Informationen zu verschiedensten Drogen und deren Wirkung sowie möglichen Risiken. Es gibt zudem ein Beratungsangebot und Erfahrungsberichte von Personen, die den Weg aus der Sucht geschafft haben.

https://www.rauch-frei.info/
Diese Internetseite beschäftigt sich mit dem Thema Rauchen/Nicht-Rauchen. Die Seite enthält zahlreiche Informationen über die Wirkungen des Rauchens auf die Gesundheit und gibt Tipps, wie man es schafft, mit dem Rauchen wieder aufzuhören.

https://www.kenn-dein-limit.info/
Hier findest Du umfassende Informationen rund um das Thema Alkohol. Du erfährst hier vor allem etwas über die Wirkung und die Risiken von Alkohol. Die Webseite enthält zudem zahlreiche Selbst- und Wissenstests.

https://www.dhs.de/links/bund-und-laender.html
Auf dieser Internetseite wird erklärt, wie verschiedene Stoffe, z, B. Alkohol, Tabak und Cannabis, wirken und was diese mit dem Körper machen. Es besteht auch die Möglichkeit nach Suchtberatungsstellen in Deiner Nähe zu suchen.

Informationen zu bestimmten Erkrankungen

https://gesund.bund.de/icd-code-suche
Falls Du von Deinem Arzt/Deiner Ärztin eine Diagnose oder ein Rezept erhalten hast und wissen möchtest, was hinter dem sogenannten ICD-Code steht, kannst Du das mithilfe der ICD-Code-Suche herausfinden. Hier kannst Du den ICD-Code eingeben und erhältst eine ausführliche Beschreibung der Diagnose.

Hier (Beim Arzt) findest Du auf unseren Seiten weitere Informationen zur Vor- und Nachbereitung eines Arztgesprächs. Du erfährst, wie Du den passenden Arzt oder die passende Ärztin findest und erhältst Hinweise zum Thema ärztliche Zweitmeinung.

Krebserkrankungen

https://www.krebsinformationsdienst.de
Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums ist in Deutschland der Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Krebs. Auf seiner Internetseite bietet er verständliche und wissenschaftlich geprüfte Informationen zum Thema Krebs.

https://www.krebsgesellschaft.de/
Im Internet-Portal der Deutschen Krebsgesellschaft findest Du Informationen über wissenschaftliche Themen und aktuelle Berichte darüber, wie Krebs erkannt wird und wie man ihn behandelt. Außerdem kannst Du Dir hier Videos und Nachrichten zum Thema Krebs anschauen.

https://www.krebshilfe.de/
Die Deutsche Krebshilfe hat das Ziel die Krebskrankheiten in all ihren Erscheinungsformen zu bekämpfen. Verschiedene Fachleute, Betroffene und Interessierte können sich auf der Internetseite über häufige Krebsarten sowie den aktuellen Stand der Erkennung und Behandlung von Krebs informieren.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

https://www.bnk.de/herz-kreislauf-erkrankungen.html

Diese Internetseite wird vom Bundesverband niedergelassener Kardiologen (BNK) angeboten. Sie liefert u.a. Informationen zu den Behandlungsmöglichkeiten von Herzerkrankungen sowie Tipps zu einem Leben mit Herzerkrankungen.

https://dzhk.de/
Dabei handelt es sich um ein Angebot des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK). Die Seite liefert Informationen zu den am häufigsten vorkommenden Herz-Kreislauf-Erkrankungen und informiert über aktuelle Forschungsprojekte.

https://www.hochdruckliga.de/
Diese Seite wird von der Deutschen Hochdruckliga e.V. (DHL)® der Deutschen Gesellschaft für Hypertonie und Prävention betrieben. Die Internetseite informiert über Bluthochdruck und beinhaltet einen Patientenleitfaden, aktuelle wissenschaftliche Studien, eine Suche nach zertifizierten Ärzten und viele Informationsmaterialien.

https://www.herzstiftung.de/
Die Internetseite ist ein Angebot der Deutschen Herzstiftung e.V. Sie informiert leicht verständlich über die wichtigsten Herzkrankheiten und deren PräventionUnter Prävention versteht man Maßnahmen und Aktivitäten, durch die Krankheiten oder gesundheitliche Schädigungen vermieden werden sollen, die das Risiko einer Erkrankung verringern oder ihr Auftreten verzögern sollen., Diagnose und Behandlung. Auf der Seite gibt es auch die Möglichkeit für Mitglieder der Herzstiftung medizinische Fragen online oder per Telefon an unabhängige Herzexperten zu stellen.

Diabetes

https://www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de/home.html
Dabei handelt es sich um die Internetseite der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Auf der Internetseite sind u.a. die evidenzbasierten Leitlinien und Patientenleitlinien verfügbar und es wird über aktuelle Forschungsarbeiten zum Thema Diabetes berichtet. Weiterhin gibt es die Möglichkeit nach Ärzt*innen, die Mitglied in der DDG sind und nach von der DDG zertifizierten Krankenhäusern zu suchen.

https://diabetesinformationsdienst.de/
Der Diabetesinformationsdienst wird vom Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) am Leibniz-Zentrum für Diabetes-Forschung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf betrieben. Das Angebot beinhaltet zahlreiche Informationen zur Entstehung und Behandlung von Diabetes, zur PräventionUnter Prävention versteht man Maßnahmen und Aktivitäten, durch die Krankheiten oder gesundheitliche Schädigungen vermieden werden sollen, die das Risiko einer Erkrankung verringern oder ihr Auftreten verzögern sollen. und Diagnose sowie zu Begleit- und Folgeerkrankungen.  Die Seite bietet aber bspw. auch Informationen zu Reisen mit Diabetes oder Kochrezepte an.

https://www.diabetesstiftung.de/
Die Deutsche Diabetes Stiftung setzt sich insbesondere für die Früherkennung und die PräventionUnter Prävention versteht man Maßnahmen und Aktivitäten, durch die Krankheiten oder gesundheitliche Schädigungen vermieden werden sollen, die das Risiko einer Erkrankung verringern oder ihr Auftreten verzögern sollen. von Diabetes ein. Ein Schwerpunkt der Internetseite liegt somit auch auf den Präventionsmöglichkeiten. Darüber hinaus enthält die Seite auch ein Diabetes-Lexikon.

https://menschen-mit-diabetes.de/
Bei der Deutschen Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) e. V. handelt es sich um eine bundesweit aktive Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung für Menschen mit Diabetes. Die Seite enthält zahlreiche Tipps für ein selbstbestimmtes Leben mit Diabetes und beinhaltet auch allgemeine Informationen über die Erkrankungen und ihre Folgeerscheinungen.

Atemwegs- und Lungenerkrankungen

https://www.lungeninformationsdienst.de/index.html
Der Lungeninformationsdienst wird vom Helmholtz Zentrum München in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL) angeboten. Die Seite enthält viele wissenschaftlich geprüfte Informationen zu Atemwegs- und Lungenerkrankungen für interessierte Patient*innen, Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit.

Gesundheit und Medizin in den Medien

Sich  im Internet zu gesundheitsbezogenen Themen zu informieren ist gar nicht so einfach. Damit Du vertrauenswürdige Informationen und Diskussionen zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Medizin leichter finden kannst und schneller entdecken kannst, welchen Informationen Du besser nicht vertrauen solltest, weisen wir auf folgende Webseiten bzw. Projekte hin:

https://wissenwaswirkt.org/
In dem Blog Wissen Was Wirkt werden neue medizinische Erkenntnisse verständlich diskutiert. Damit sollen Dir Entscheidungen zu Gesundheitsfragen erleichtert werden. Wissen Was Wirkt wird betrieben vom globalen, unabhängigen Netzwerk Cochrane, bestehend aus Wissenschaftler*innen, Gesundheitsfachleuten, Patient*innen, Angehörigen und anderen Personen mit gesundheitsbezogenen Interessen.

https://www.medizin-transparent.at
Die Webseite Medizin-Transparent.at überprüft Gesundheits-Behauptungen aus Medien, Werbung und dem Internet und bietet Dir wissenschaftliche Belege sowie gesicherte Informationen in verständlicher Sprache. Du kannst dem Medizin-Transparent-Team kostenlos Deine Fragen zu Gesundheits-Behauptungen schicken, die dann recherchiert werden. So erhältst Du Anhaltspunkte zur Vertrauenswürdigkeit von Gesundheitsinformationen.

https://www.medwatch.de/
MedWatch verfolgt das Ziel, über falsche Berichterstattung zum Thema Gesundheit im Internet zu informieren. Gefährliche und irreführende Heilsversprechen werden aufgezeigt. Auf der Internetseite findest Du beispielsweise Informationen zu den Themen Impfen oder Homöopathie. Das Team von MedWatch, bestehend aus einem Wissenschaftsjournalisten und einer Wissenschaftsjournalistin, ist unabhängig und finanziert sich durch Crowdfunding.

https://www.patienten-universitaet.de/node/36
Ziel der unabhängigen Bildungseinrichtung Patientenuniversität Hannover ist es, die Gesundheitskompetenz der Menschen durch gesundheitliches Lernen zu stärken. Wissen zu Themen rund um Deine Gesundheit wird in verständlicher Form vermittelt, sodass Du Wünsche und Interessen zu Deiner eigenen Gesundheit leichter umsetzen kannst.

Weitere Tipps für Deine Suche findest Du hier: Suchtipps

Und hier haben wir weitere Hilfestellungen zur Orientierung und für Deine persönliche Bewertung der Informationen zusammengetragen:

Selbstbestimmt im Netz

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Auf den nachfolgenden Seiten erhältst Du Informationen über die sogenannten Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL). Bei IGeL handelt es sich um Behandlungen, die Dir vom Arzt angeboten werden und die nicht von Deiner Krankenkasse bezahlt werden. Das bedeutet, Du musst selber dafür bezahlen. Als Patient*in ist es oft schwierig zu beurteilen, ob man die Behandlungen auch wirklich braucht. Die nachfolgenden Seiten helfen Dir dabei, Dich über die IGeL zu informieren und Dich zu entscheiden, ob Du diese wirklich brauchst.

https://www.igel-monitor.de/

https://www.igel-aerger.de/

https://www.patienten-information.de/checklisten/igel-checkliste

Wenn’s wirklich brennt/Ansprechpartner*innen im Notfall

Für einen dringenden Notfall haben wir Dir eine Liste zusammengestellt, wo Du schnell Hilfe bekommst:

https://www.nummergegenkummer.de/
Hier findest Du Hilfe per Email oder Telefon, wenn Du jemand brauchst, um über Deine Ängste und Sorgen zu sprechen. Die Hilfe ist für Dich absolut kostenlos und anonym, das heißt Du brauchst nicht Deinen Namen zu nennen.

https://www.telefonseelsorge.de/
Bei der Telefonseelsorge kannst Du per Telefon, Mail, Chat oder Face-to-Face Beratung rund um die Uhr Hilfe bei Deinen Sorgen und Problemen erhalten.

https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/kinder-jugendliche/
Auf dieser Seite erhältst Du schnell und anonym eine Onlineberatung bei Problemen. Für Notfälle gibt es zudem eine Telefonnummer, an die Du Dich jederzeit wenden kannst.

https://nina-info.de/save-me-online//
Auf dieser Internetseite findest Du Hilfe zu den Themen Mobbing in der Schule, Cybermobbing, Sexting, sexueller Missbrauch, Zusendung von Pornos oder andere sexuelle Übergriffe. Die Seite bietet zum Beispiel online oder per Telefon eine Beratung und Hilfe an, wenn Du von den genannten Problemen betroffen bist oder Fragen dazu hast.

https://www.116117.de/de/index.php
Auf der Internetseite des ärztlichen Bereitschaftsdienstes kannst Du Dir medizinische Hilfe holen, wenn Dein Arzt geschlossen hat, z.B. in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen. Du kannst auf der Webseite zudem nach Bereitschaftspraxen in Deiner Nähe suchen. Außerdem kannst Du über diese Seite nach Notdienst-Apotheken sowie dem Zahnärztlichem Notdienst suchen.

https://www.krankenkassen.de/gesetzliche-krankenkassen/leistungen-gesetzliche-krankenkassen/service-beratung/aeztehotline/
Im Online-Auftritt der Webseite Krankenkassen.de findest Du Informationen zur telefonischen Beratung durch medizinisches Fachpersonal sowie eine Liste mit Krankenkassen, die die sog. Ärztehotline anbieten. Hier kannst Du Unklarheiten oder Fragen, welche beispielsweise nach einem Arzttermin auftreten, klären.

Gesundheit und Barrierefreiheit

https://www.rehadat.de
REHADAT ist eine neutrale Informationsplattform zur beruflichen Teilhabe und Rehabilitation von Menschen mit Behinderungen. Die Plattform bietet Veröffentlichungen, Apps und Seminare an. Die Informationen richten sich an Betroffene und alle, die sich für ihre berufliche Teilhabe einsetzen. Alle Angebote sind barrierefrei und kostenlos zugänglich. REHADAT ist ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln e.V., gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).