Infos über die Gesundheit in Leichter Sprache

Offizielles Symbol für Leichte Sprache: Blauer Hintergrund, darauf ein lächelnder Strichmännchenkopf hinter einem Heft mit Schrift und einem Daumen, der nach oben zeigt.

Es gibt Informationen in Leichter Sprache über die Gesundheit
im Internet.
Wir haben hier viele Internet-Seiten aufgeschrieben:
Die Infos in Leichter Sprache haben.
Die Infos sind zu vielen Themen.
Manchmal gibt es mehrere Seiten zu einem Thema.
Diese Seiten stehen dann unter der gleichen Überschrift.

Vielleicht benutzen Sie noch andere Seiten in Leichter Sprache.
Sie können uns eine E-Mail schicken mit der Internet-Adresse.
Wir können die Seite dann vielleicht auch hier veröffentlichen.
Die E-Mail-Adresse ist origes-info@uni-koeln.de.

Bild eines @-Zeichen


Gesund sein und krank sein

www.stmgp.bayern.de
Sie können auf der Seite viele Infos lesen über Krankheiten.
Zum Beispiel:

  • Masern
  • Geschlechts-Krankheiten
  • Krebs
  • Psychische Krankheiten

Eine psychische Krankheit ist eine Krankheit:

Auch die Psyche eines Menschen kann krank werden.
Psyche ist ein schweres Wort.
Das spricht man so: psü che
Psyche meint alle Sachen:
Die ein Mensch denkt und fühlt.
Manche Menschen sagen auch Seele zur Psyche.

Person sitzt krank im Bett und tippt auf dem Laptop, welcher auf seinem Schoß liegt.

Und wie man gesund leben kann.
Zum Beispiel:

  • Infos über das Impfen

www.patienten-information.de
Sie können auf der Seite viele Infos über die Gesundheit lesen.
Die Infos sind von Fach-Leuten.

Wissenschaftlerin trägt Kittel und hält einen Stift ans Kinn; sie sieht nachdenklich aus.

Und die Erklärungen sind sehr gut.
Die Infos sind zu sehr vielen Krankheiten.

www.leichtesprache.specialolympics.de
Sie können auf der Seite viele Infos lesen:
Wie man gesund bleibt.
Und wie man auf seine Gesundheit achtet.

Zwei Personen sind zu sehen: Eine Person hält eine Schüssel mit Äpfeln im Arm und isst einen Apfel, die zweite Person joggt.


Corona und COVID-19

www.rki.de
Sie können auf der Seite viele Infos lesen zu Corona.
Zum Beispiel:

  • Zur Corona-Schutz-Impfung
  • Zur Krankheit COVID-19
  • Zum Schutz vor der Krankheit

Eine medizinische Fachkraft impft einen alten Herrn. Beide Personen tragen eine FFP-2-Maske.

www.bundesregierung.de
Sie können auf der Seite viele Infos lesen von der Regierung
über die Regeln wegen Corona.
Und aktuelle Nachrichten.

www.zusammengegencorona.de
Sie können auf der Seite viele Infos lesen zu Corona.
Sie können viele Infos auch herunterladen.
Zum Beispiel:
Damit Sie die Infos ausdrucken können.
Hier finden Sie die Merkblätter als PDF:
www.zusammengegencorona.de

www.corona-leichte-sprache.de
Auf der Seite finden Sie zum Beispiel:

  • Nachrichten über Corona
  • Infos über das Leben in der Corona-Zeit
  • Ein Lexikon mit wichtigen Corona-Begriffen

Krankheiten

Es gibt viele verschiedene Krankheiten.
Sie können auf den Internet-Seiten von der Liste gucken:
Wenn Sie Infos über eine bestimmte Krankheit lesen wollen.

Infos über Krebs

www.krebsinformationsdienst.de
Der Krebs-Informations-Dienst
hat viele Infos zu der Krankheit Krebs.
Der Krebs-Informations-Dienst ist für alle Menschen da.
Sie können auf der Internet-Seite lesen:
Das macht der Krebs-Informations-Dienst.
Die Internet-Seite ist nicht in Leichter Sprache.
Es gibt aber viele Broschüren über Krebs in Leichter Sprache.

Abbildung einer Broschüre in leichter Sprache zum Thema Lungenkrebs vom dkfz

Infos über Diabetes oder die Zucker-Krankheit

www.diabetikerbund-berlin.org
Sie können auf der Seite lesen:
Was ist Diabetes.
Man sagt auch oft Zucker-Krankheit zu Diabetes.

Eine Frau piekst mit einem Diabetes-Blutzuckermessgerät in ihren Finger.

www.gesundheit.gehoerlosen-bund.de
Sie können auf der Seite lesen:
Was ist Diabetes.

Infos zu Asthma

www.patienten-information.de
Sie können auf der Seite Infos lesen zu Asthma.

Eine Frau sprüht sich mit der rechten Hand Asthma-Spray in ihren Mund und legt dabei ihre linke flache Hand auf die Brust.

Infos über Angst-Störungen

www.patienten-information.de
Sie können auf der Seite Infos lesen zu Angst-Störungen.
Bei einer Angst-Störung haben Menschen große Angst.
Es gibt aber keinen Grund für die Angst.
Die Menschen sind nicht in Gefahr.

Eine Person steht mit überkreuzten Armen da und guckt traurig bzw. nachdenklich zum Boden.

 

Infos über Herz-Krankheiten

Es gibt viele verschiedene Herz-Krankheiten.
Infos über Herz-Kreislauf-Krankheiten können Sie lesen unter:
www.patienten-information.de.


Beratung bei Sucht-Problemen

www.dieboje.de
Erklärung und Beratung:
Für Menschen mit Sucht-Problemen.
Zum Beispiel:
Die Menschen trinken zu viel Alkohol.

Eine ältere Dame sitzt am Tisch, stützt ihren Kopf ab und trinkt Wein.

Alkohol-Sucht
www.bzga.de
Sie können hier ein Heft herunterladen zum Thema Alkohol-Sucht.


Die Gesundheit von der Psyche

www.stmgp.bayern.de
Sie können auf der Seite Infos lesen
zu Psychischen Erkrankungen.

Psyche meint alle Sachen:
Die ein Mensch denkt und fühlt.
Das spricht man so: psü che
Manche Menschen sagen auch Seele zur Psyche.
Die Psyche eines Menschen kann auch krank sein.

Auf der Seite können Sie lesen:

  • So erkennt man eine psychische Krankheit.
  • So bekommt man Hilfe.

Eine Person steht mit überkreuzten Armen da und guckt traurig bzw. nachdenklich zum Boden.


Infos über Medikamente

www.pei.de
Sie können auf der Seite Infos lesen
zu verschiedenen Medikamenten.

Verschiedene Tabletten, Medizin, eine Tröpfchenflasche und unterschiedliche Tablettenverpackungen

www.bzga.de
Sie können auf der Seite Infos lesen:
Wann sind Medikamente gefährlich.
Zum Beispiel:
Medikamente können abhängig machen.
Sie können hier ein Heft herunterladen zum Thema Abhängigkeit


Infos zu Individuellen Gesundheits-Leistungen

www.patienten-information.de
Individuelle Gesundheits-Leistungen sind Leistungen vom Arzt.
Die Leistungen werden aber
nicht bezahlt von der Kranken-Kasse.

Durchgestrichene Gesundheitskarte auf blauem Hintergrund

Sie müssen die Leistungen selbst bezahlen.
Das kurze Wort für die Leistungen ist IGeL.
So spricht man das: igel
Manche Blut-Untersuchungen sind IGeL-Leistungen.
Sie können auf der Seite Infos lesen über diese Leistungen.


Infos über die Rechte von Patienten und Patientinnen

www.bmjv.de
Die Internet-Seite ist vom Bundes-Ministerium für Justiz.
Das Ministerium erklärt:

  • Diese Rechte haben Patienten und Patientinnen.
  • Und so können Menschen wichtige Entscheidungen festlegen wegen der Gesundheit.

ein Vertrag wird unterzeichnet

Die Patienten-Beauftragte.

www.patientenbeauftragte.de
Die Patienten-Beauftragte kümmert sich um die Interessen
von allen Patienten und Patientinnen.
Hier lesen Sie:

  • Wer die Patienten-Beauftragte ist.
  • Was macht die Patienten-Beauftragte.

Infos zu Ernährung

www.dge.de
Sie können auf der Seite Infos lesen zu gesunder Ernährung.
Sie können auch eine Liste bekommen mit Tipps zur Ernährung.
Die Liste gibt es hier als PDF zum Herunterladen.

Butter, ein Fisch mit zwei aufgeschnittenen Zitronenscheiben, Käse am Stück und einzelne Käsescheiben und ein Fleischstück, welches bereits angeschnitten wurde.

 


Infos zu Bewegung

www.aug.dguv.de
Sie können auf der Seite Infos lesen über
Dehn-Übungen für den unteren Rücken.

Ein Mann mit weißen Haaren macht eine Sportübung (auch als Katzenbuckel bezeichnet) auf einer Yogamatte

www.aug.dguv.de
Sie können auf der Seite Infos lesen über
Übungen für den Rücken.

Patientin liegt auf einer Sportmatte und wirft mit leicht aufgerichtetem Oberkörper einen Ball in Richtung ihrer Physiotherapeutin, die neben ihr kniet und die Arme zum Fangen bereithält.


So finden Sie die richtige Hilfe

Wichtig
Wenn Sie eine schwere Verletzung oder starke Schmerzen haben
rufen Sie die Notruf-Nummer an.
Sie können anrufen unter der Nummer 112 oder 110.
Sie brauchen keine Vorwahl.

www.116117.de
Sie können auf der Seite Infos lesen über
den Patienten-Service 116 117.
Und Sie können lesen:
Wie Sie diese Internet-Seite benutzen.
Der Patienten-Service hilft:

  • Wenn Sie einen Termin machen wollen bei einem Arzt.
  • Wenn Ihr Arzt keine Sprech-Stunde hat:
    Sie aber krank werden.
  • Wenn Sie krank sind und Sie brauchen Tipps:
    Aber Ihr Arzt hat keine Sprech-Stunde.

www.nummergegenkummer.de
Es gibt besondere Hilfen für Kinder und Jugendliche:
Wenn die Kinder Kummer haben.
Oder Probleme.
Es gibt auch Infos und Beratung für Eltern.
Und Betreuer.

Sie können auf der Seite Infos lesen:

  • Welche Hilfen es gibt.
  • Und wie man die Hilfe auf der Internet-Seite findet.

ein Junge hält die Arme verschränkt und geschlossen vor seinem Körper, sein Kopf ist gesenkt, der Blick aber nach vorne gerichtet. Er sieht traurig und wütend aus und hat Schrammen am Arm sowie blaue Flecken im Gesicht

www.telefonseelsorge.de
Seel-Sorge hilft:
Wenn Menschen Kummer haben.
Oder Probleme.
Sie können auf der Seite Infos lesen:
Wie die Hilfe funktioniert.

eine junge Frau mit langen schwarzen Haaren schaut auf das Handy, welches sie in der Hand hält und auf welchem sie tippt.

www.hilfetelefon.de
Sie können beim Hilfe-Telefon anrufen:
Wenn Sie Probleme haben.
Sie können auf der Seite Infos lesen:
Wie das Hilfe-Telefon funktioniert.


Sexueller Missbrauch von Kindern

www.beauftragter-missbrauch.de
Sie können auf der Seite Infos lesen:

  • Was ist sexueller Missbrauch von Kindern.
  • Was macht der Missbrauchs-Beauftragte.
  • Was steht auf der Internet-Seite in schwerer Sprache.

ein Mädchen reibt sich das Auge, sie weint und sieht traurig aus, den Kopf hält sie gesenkt.


Infos über Rehabilitation

www.bar-frankfurt.de
Sie können auf der Seite Infos lesen über die Reha.
Und wie die Reha hilft:
Damit Menschen arbeiten können.

Patientin liegt auf einer Sportmatte und wirft mit leicht aufgerichtetem Oberkörper einen Ball in Richtung ihrer Physiotherapeutin, die neben ihr kniet und die Arme zum Fangen bereithält.


Infos zu Sozial-Versicherungen

Infos zur Rente

www.deutsche-rentenversicherung.de
Sie können auf der Seite sehr viele Infos lesen über
die Rente im Alter.

ein älterer Herr sitzt am Computer, er trägt Anzug und telefoniert, während er auf den Bildschirm schaut.

Die gesetzliche Unfall-Versicherung

www.dguv.de
Sie können auf der Seite sehr viele Infos lesen über
die gesetzliche Unfall-Versicherung.
Die Unfall-Versicherung hilft zum Beispiel:
Wenn Sie einen Unfall bei der Arbeit haben.

ein Mann in Arbeitskleidung (gelber Schutzhelm und orangene Warnweste mit Leuchtstreifen) liegt am unteren Ende einer Treppe auf dem Boden, er ist zuvor gestürzt und scheint bewusstlos zu sein.

Die gesetzliche Kranken-Versicherung

www.gkv-spitzenverband.de
Sie können auf der Seite Infos lesen
über die Kranken-Versicherung.

Abbildung einer Gesundheitskarte


Infos über Teilhabe und Inklusion

www.einfach-teilhaben.de
Sie können auf der Seite sehr viele Infos lesen über
Leben mit Behinderung.

zwei Personen im Einkaufsladen, eine Person sitzt im Rollstuhl und schiebt den Einkaufswagen, die zweite Person steht daneben und legt eine Packung mit Waschpulver in den Wagen.

www.institut-fuer-menschenrechte.de
Sie können auf der Seite sehr viele Infos lesen
über die Rechte von Menschen mit Behinderungen.

Abbildung des Sozialgesetzbuches (SGB). Von dem Bücherband zeigt ein dicker roter Pfeil zu fünf Euroscheinen (100-, 50-, 20-, 10- und 5-Euro)

www.bmas.de
Sie können auf der Seite sehr viele Infos lesen:
Die wichtig für Menschen mit Behinderungen sind.
Es gibt sehr viele unterschiedliche Infos.

www.rehadat.de
Sie können auf der Seite sehr viele Infos lesen über
Berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung.

Berufliche Teilhabe bedeutet:
Menschen mit Behinderung sollen:

  • Eine Arbeit haben.
  • Zusammen mit Menschen ohne Behinderung arbeiten.
  • Eine Berufs-Ausbildung machen können.

Beim Arzt

www.patienten-information.de
Sie können auf der Seite Infos und Tipps lesen
über den Besuch beim Arzt.
Zum Beispiel:

  • So bereitet man sich auf den Besuch beim Arzt vor.
  • Diese Sachen sind wichtig während dem Besuch.
  • Das kann man nach dem Besuch tun.

Ein Arzt misst den Blutdruck einer Patientin.

So bekommen Sie mehr Infos vor einer Operation

www.g-ba.de
Menschen möchten manchmal noch mehr Infos haben
bei wichtigen Sachen.
Zum Beispiel vor einer geplanten Operation.
In schwerer Sprache sagt man auch:
Die Menschen möchten eine ärztliche Zweit-Meinung.
Sie können hier ein PDF herunterladen zum Thema:
Zweit-Meinung vor geplanten Operationen.

Infos zur Organ-Spende

www.organspende-info.de
Sie können auf der Seite viele
Infos zur Organ-Spende als PDF herunterladen.

Abbildung eines Organspendeausweises

Infos über Blut-Spenden

www.blutspenden.de
Sie können auf der Seite sehr viele Infos lesen über
Blut-Spenden und Plasma-Spenden.

Eine Frau spendet Blut

Gut zu wissen:
Wir schreiben hier in Leichter Sprache manchmal nur Arzt.
Oder nur Besucher.
Wir machen das:
Weil kurze Sätze einfacher zu lesen sind.
Aber wir meinen alle Geschlechter:
Die es gibt.
Denn alle Menschen sind für uns gleich wichtig.


Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht

Der Text ist vom Büro für Leichte Sprache Köln
www.leichte-sprache-koeln.de

Kirsten Scholz hat den Text geschrieben und die Bilder gemalt.
Dirk Stauber und Sarah Mambrini
haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

Das Zeichen für Leichte Sprache ist von
Inclusion Europe.
©Europäisches Logo für einfaches Lesen:
Inclusion Europe

Offizielles Symbol für Leichte Sprache: Blauer Hintergrund, darauf ein lächelnder Strichmännchenkopf hinter einem Heft mit Schrift und einem Daumen, der nach oben zeigt.

Sie bekommen im Internet mehr Infos
über Inclusion Europe.
Das ist die Internet-Adresse:
www.leicht-lesbar.eu

 

Wie gefällt Dir die Orientierungshilfe?
Teile Deine Eindrücke mit uns!
Wir freuen uns auf Deine Hinweise, kreativen Ideen und Wünsche.

Hier geht’s zur Umfrage.